KOMMT EINE WOLKE
von Jens Raschke

Theater Lüneburg, 2020

mit Britta Focht, Richard Erben, Niklas Schmidt
Regie: Sabine Bahnsen, Bühne und Kostüme: Azizah Hocke

„‚Kommt eine Wolke’, ein Stück für Menschen ab neun Jahren, lässt nun in 60 T.3-Minuten am Theater das Publikum nicht los. (…) In Azizah Hockes Bühnenbild inszeniert Sabine Bahnsen eine im Kern tieftraurige Geschichte. (…) Sabine Bahnsen zeigt das Bühnentrio nicht als Trauerklöße. Sie formt mit Musik von Philip Richert ein langsam anlaufendes, bald quirlig vitales, manchmal schon recht lautes Geschehen.” Und weiter:  „Es ist Britta Focht, die als Stine Ruhe, Tiefe und Seele in das Stück bringt. (…) Das Ende auf der Bühne lässt Sabine Bahnsen einen Spalt weit offen, und dann läuft ein zweites, von Sami Köppe gedrehtes Video. Da springen sie [Stine, Fiete und Gonne} noch einmal als Kinder am Strand herum – und schließlich stehen drei Paar Holzpantinen allein am Ufersaum. Ein starkes Bild!” (Landeszeitung vom 3.11.2020)